Sex Dating Test

 

'Weil SexDating funktioniert, 
wenn man das richtige Portal nutzt.'

 

 


Tittenfick

 

 

Durch Datingportal zum Tittenfick kommen

Der "Mammalverkehr", auch gerne einfach Tittenfick genannt, ist eine der unterschätztesten Arten des Geschlechtsverkehrs. Durch diese Technik können großartige Orgasmen zustande kommen - zugegeben, nur für den Mann. Doch diesen kleinen Makel kann der Mann ja durch Cunnilingus oder 69 später wieder wettmachen.

Die 3 besten, deutschen Webseiten für Tittenfick

Für MännerFür Frauen
1. Beste Sex Dating Site 1. Beste Sex Dating Site
2. Beste Sex Dating Site 2. Beste Sex Dating Site
3. Beste Sex Dating Site 3. Beste Sex Dating Site

Tittenfick - verschiedene Ansichten

Das Reiben vom Penis zwischen den Brüsten einer begehrenswerten Frau kann aus verschiedenen Gründen sehr erfüllend sein. Einerseits ist es für viele Herren der Schöpfung einfach ein schönes Gefühl, da die Haut an den Brüsten sehr weich ist und man gleichzeitig den Busen streicheln und kneten kann. Andererseits ist es eine Abwechslung und damit automatisch aufregend, zudem ist es eine Stellung, bei der man der Partnerin direkt in die Augen schaut und ihr Verlangen nach dem Penis geradezu ansieht. Das führt zum dritten möglichen Punkt, warum der Tittenfick sehr anturnend sein kann: Das Gesicht ist in unmittelbarer Nähe und kann beim Höhepunkt angespritzt werden. Darauf stehen auch viele Frauen. Männer mögen es meist aufgrund der Unterwürfigkeit, die die Dame dabei zwangsläufig zeigt - natürlich beschränkt auf das Sexspiel.

Wie an ein Tittenfick-Date kommen?

Busensex mögen nicht alle Frauen, genauso wenig wie alle Frauen gerne blasen oder sich in den Hintern eindringen lassen. Oft ist das Lustspiel mit den Brüsten ein Vertrauensbeweis. Doch viele Frauen lassen den Tittenfick auch gerne bei einem One-Night-Stand zu und nutzen diese Spielart als Zwischenspiel. Um einen solchen Seitensprung für eine Nacht zu erleben, sollten sich Männer bei Sexdating-Portalen anmelden. Denn im normalen Leben (außer im Swingerclub oder Bordell) hat man kaum die Chance, eine Dame zu fragen, ob sie gerne einen Schwanz zwischen den Brüsten hätte. Im Netz bei Sex-Communitys hingegen sieht man das oft schon auf dem Profil der Damen und kann sie zusätzlich auch ganz ungezwungen fragen - sie dürfen die Männer im Gegenzug auch zu allem befragen.

Anmeldung dauert nur Minuten

Eine Registrierung bei einem Sex-Date-Portal dauert nur wenige Minuten. Bevor man Geld für einen Premium-Account in die Hand nehmen muss, kann man sich meist erst einmal vergewissern, ob ansprechende Frauen aus der eigenen Region angemeldet sind. Wenn ja, sollte einem Tittenfick nichts im Wege stehen - anmelden, Profil ausfüllen, Luder anschreiben, Sexdate klarmachen. Und vor allem: nicht vorschnell aufgeben, nicht jede Frau kann gleich zusagen.

 

 

Lesen Sie unseren ausführlichen Test mit Erfahrungen aus erster Hand (Erfahrungsbericht) sowie detaillierter Beschreibung aller Kosten (oder was kostenlos / gratis / umsonst möglich ist) als auch einer Bewertung, ob das Portal seriös und ohne Abzocke ist.
Bitte nicht verwechseln: Mögliche falsche Schreibweisen mit Verwechslungsgefahr für Tittenfick:
Titten ficken

   

Copyright 2012 SexDating-Test.com. All Rights Reserved.